Hallo, ich bin Julia. Ich arbeite mit Gruppen und mit den unsichtbaren Elefanten, die sich manchmal heimlich zu uns gesellen. Ich bin Prozessbegleiterin und Trainerin für Konfliktbearbeitung. Ob ihr nun eine Gruppe von Aktivist*innen, Kolleg*innen, ein Verein, eine Wohngemeinschaft oder eine Familie seid – ich freue mich, dass es euch auf meine Homepage verschlagen hat!

Das
mache
ich

Trainings – das sind Workshops und Seminare, in denen ich mit euch zu einem gemeinsam festgelegten Thema arbeite.

Prozessbegleitung – das sind regelmäßige Supervisionstreffen mit der Gruppe, in denen ich einen Raum gestalte, in dem ihr eure Zusammenarbeit und die Themen, die sich in eurer Arbeit ergeben betrachten und bearbeiten könnt.

So arbeite ich

In meinen Trainings und in der Prozessbegleitung arbeite ich mit einer Vielzahl an gruppenorientierten und interaktiven Methoden, Übungen und Inhalten.

Das ist mir wichtig

In Gruppe steckt Dynamik. In der Zusammenarbeit in Gruppen kommt es immer wieder zu Konflikten – darin steckt die Chance, miteinander in Kontakt zu treten. So kann jede*r  für sich selbst und seine Bedürfnisse einstehen und sich mit der Gruppe zusammen weiterentwickeln. Die positive Energie, die in der Reibung von Gruppen steckt, möchte ich mit euch gemeinsam entdecken und nutzen.

Als Trainerin gestalte ich einen Rahmen, stelle Methoden und Inhalte für einen selbstverantwortlichen Prozess zur Verfügung. Ich bringe Handwerkszeug für euch mit – welches ihr davon auf welche Weise nutzt, liegt in eurer Hand.

Das motiviert mich

Es ist Zeit für einen Wandel; hin zu einer Gesellschaft, die ohne Kapitalismus, Imperialismus, patriarchale Machtstrukturen und ökologische Ausbeutung auskommt! Ich erfreue mich an der Schönheit der Arbeit von Menschen, die sich für diesen Wandel einsetzen. Meine Aufgabe sehe ich darin, auf vielen Ebenen diesen Wandel mit meiner Arbeit zu stärken.

Unsere Zusammenarbeit

Ich biete Workshops und Seminare an, die sich von zwei Stunden bis zu mehreren Tagen ausdehnen können, je nach euren Bedürfnissen. Wenn ihr Interesse habt an einem Workshop oder einer Prozessbegleitung, schreibt mir gerne eine Nachricht, in der ihr mir kurz schildert wer ihr seid und warum ihr euch an mich wendet. In einem gemeinsamen Vorgespräch stecken wir dann Thema und Rahmen unserer Zusammenarbeit ab.

Mir ist wichtig, dass meine Arbeit auch geldlich wertgeschätzt wird. Geld soll aber kein Hindernis für unsere Zusammenarbeit sein, ich möchte, dass wir für uns alle eine gute Absprache treffen. Also scheut euch bitte nicht, mit mir über Geld zu sprechen!